Die Geschichte

Home  >>  Über uns  >>  Die Geschichte

Die Firma wurde im Jahr 2001 von Herrn Tiziano Mussini, Inhaber der zeitgleich existierenden Firma MEB LABELLING S.r.l. die sich auf die Konstruktion von enologischen Maschinen spezialisiert hatte, und von Herrn Marco Cantarelli, der für den Maschinenpark der Firma MEB verantwortlich war, gegründet.

Die ersten Jahre produzierte die Firma DMC lediglich mechanische Teile für Drittfirmen, ab 2007-2008 wurde der Teilbereich Labeling abgespalten, der sich mit der Projektierung und der Herstellung von Etikettiermaschinen für den Nahrungs- und Getränkesektor befaßte. Zunächst beschränkte sich das Programm auf manuelle Tischetikettiermaschinen, heute verfügt die Firma über ein komplettes Programm von neuartigen Etikettiermaschinen mit Produktionskapazitäten von 500 Fl/Std zu 2500 Fl/Std daß sowohl die Tischetikettierversion als auch halbautomatische un vollautomatische Modelle umschließt. Fast alle Produkte sind durch ein innovativer System charakterisiert, das auf die Verwendung eines Rotationsteller basiert. Dieser Zusatz garantiert, daß die Etikettiermaschine eine große Vielseitigkeit  neben einer hohen Genauigkeit bei der Applikation des Etiketts und einen schnellmöglichsten Formatwechsel aufweist.

Heute ist es der Firma DMC gelungen, ein großen Respekt auf dem regionalen Markt zu genießen, als Werkstatt für Drittfirmen anerkannt zu sein, auf Bestellung kleine, spezifische Dinge herzustellen, und die Montage von einzelnen Produkten vor Ort vorzunehmen. Auf der anderen Seite gelingt es der Firma DMC zunehmend, ihre Präsenz auf dem nationalen und internationalen Markt zu festigen als Hersteller von enologischen und von für die Nahrungsindustrie notwendigen Etikettiermaschinen dank immer wachsender Zahl der Groß- und Einzelhändler.